Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen einschließlich Verbraucherinformation


§ 1 Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen von Verbrauchern und anderen Endabnehmern, die unsere Produkte über unseren Onlineshop beziehen. Verbraucher ist nach §13 BGB jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, die weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Die AGB finden keine Anwendung auf Wiederverkäufer.

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind im Internet unter http://www.mabase-verlag.de abrufbar und können jederzeit ausgedruckt werden.


§ 2 Information über Vertragspartner

Anbieter dieses Onlineshops und Ihr Vertragspartner ist der

mabase verlag
Verlag und Buchhandel
Martin Backhouse
(Verlagsleiter)
Kirchfarrnbacher Str. 6
90449 Nürnberg
E-Mail: info@mabase-verlag.de


§ 3 Informationen zum Vertragsschluss

Die Produktdarstellungen in unserem Online-Shop dienen lediglich zu Ihrer Information und stellen noch kein rechtlich verbindliches Angebot dar.

Ihre Bestellung wird ausgelöst, wenn Sie die Ware in den Warenkorb gelegt haben und auf den Button („zahlungspflichtig bestellen“) klicken. Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein Kaufangebot ab, d.h. Sie erklären verbindlich, die Ware erwerben zu wollen. Unmittelbar nach Absenden Ihrer Bestellung erhalten Sie per Email eine Auftragsbestätigung, die mit der Annahme des Kaufangebots verbunden ist. Der Kaufvertrag kommt mit Zugang der Auftragsbestätigung zustande.

Wir übersenden Ihnen zusammen mit der Auftrags-, und Vertragsbestätigung Ihre Bestelldaten per Email. Wir übersenden Ihnen außerdem die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich der gesetzlichen Pflichtinformationen inklusive Widerrufsbelehrung.

Der Vertragstext, insbesondere Ihre Bestellung und unsere Annahmeerklärung, werden von uns intern elektronisch gespeichert.

Wesentliche Vertragsangaben, insbesondere warenspezifische Informationen, Bilddarstellungen und Preisangaben finden Sie in unserem Online - Shop unmittelbar bei der Beschreibung der Produkte.

Unsere Angebote sind in deutscher Sprache gehalten. Verträge werden in deutscher Sprache geschlossen.


§ 4 Widerrufsrecht

Verbraucher haben ein vierzehntägiges gesetzliches Widerrufsrecht.

----------------------------------

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, Email) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312 g Absatz 1 Satz 1 BGB i. V.m. Artikel § 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

mabase verlag
Verlag und Buchhandel
Martin Backhouse
(Verlagsleiter)
Kirchfarrnbacher Str. 6
90449 Nürnberg
Tel. (0911) 6 88 71 93
Fax (0911) 6 88 04 06
E-Mail: info@mabase-verlag.de


Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggfs. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren bzw. herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der gesetzlichen Widerrufsbelehrung

----------------------------------

Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind. Darüber hinaus besteht ein Widerrufsrecht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind. Außerdem besteht ein Widerrufsrecht nicht beim Abschluss von Zeitungs-Abonnements, sofern der Wert des Abonnements 200,- Euro nicht übersteigt, sowie bei der Lieferung einzelner Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten; es sei denn, dass der Verbraucher seine Vertragserklärung telefonisch abgegeben hat.


§ 5 Preise

Die auf unseren Produktseiten genannten Preise sind Endpreise in Euro. Sie enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile.


§ 6 Versandkosten

Die Lieferung innerhalb Deutschlands ist versandkostenfrei.


§ 7 Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechts

Wenn Sie von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch machen (siehe Widerrufsbelehrung), haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Ware einen Betrag von 40,00 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Ware zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben.

Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.


§ 8 Lieferung

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Die Lieferung erfolgt über unserer Auslieferung mit Post, DHL- oder mit Paketdienst. Die Lieferzeit beträgt 3-5 Werktage nach Bestelleingang bzw., wenn Sie sich für die Zahlungsart „Vorkasse“ entschieden haben, nach Eingang des Kaufpreises auf unserem Konto. Auf eventuell abweichende Lieferfristen weisen wir unmittelbar auf unseren Produktseiten hin.

Wenn das bestellte Produkt ausnahmsweise nicht lieferbar ist, weil dieses Produkt ohne unser eigenes Verschulden nicht verfügbar ist und auch nicht von etwaigen Lieferanten bezogen werden kann, können wir vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren und Ihnen ggfs. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten. Gegebenenfalls werden wir Ihnen die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Sie brauchen auf einen etwaigen Vorschlag nicht einzugehen.


§ 9 Zahlung

Sie können wahlweise per Vorkasse oder nach Wareneingang per Rechnung (Überweisung) bezahlen. Zahlung per Kreditkarte oder andere Zahlungsmodalitäten sind nicht möglich.

Bei Auswahl der Zahlungsart „Vorkasse“ nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftrags-, und Vertragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen auf unser Konto zu überweisen. Bei Auswahl der Zahlungsart „Zahlung per Rechung“ ist der Kaufpreis sofort und ohne Abzug fällig mit Erhalt der Warenlieferung, der eine Rechnung beiliegt. Der Kaufpreis ist auf das auf der Rechnung ausgewiesene Konto zu zahlen.

Kommen Sie in Zahlungsverzug, so ist der Kaufpreis während des Verzuges in Höhe von 5% über dem Basiszinsen zu verzinsen. Wir behalten uns vor, einen höheren Verzugsschaden nachzuweisen und geltend zu machen.


§ 10 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises verbleibt die gelieferte Ware unser Eigentum. Bei Kunden, die keine Verbraucher, sondern Unternehmen sind, behalten wir uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor.


§ 11 Gewährleistung

Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften.


§ 12 Reklamationen, Anschrift

Unsere Ladungsfähige Anschrift lautet:

mabase verlag
Verlag und Buchhandel
Martin Backhouse
(Verlagsleitung)
Kirchfarrnbacher Str. 6
90449 Nürnberg
E-Mail: info@mabase-verlag.de

Reklamationen, aber auch Lob und Anregungen,
nehmen wir werktags von 9 bis 17 Uhr unter der
Telefonnummer Tel. (0911) 6 88 71 93 oder unter
info@mabase-verlag.de entgegen.


§ 13 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss von UN-Kaufrecht.

Ist der Kunde Kaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis das für unseren Firmensitz in Nürnberg zuständige Gericht.